• Öffnungszeiten: Di + Fr ab 19 Uhr

Vergangenen Freitag traten Donauriedens LuPi-Schützen in einem Fernwettkampf gegen die SGi Munderkingen 1 an und verloren mit 1324:1402 Ringen. Dennoch hatte Reinhard Glöckler aus Donaurieden mit 358 Ringen das beste Einzelergebnis. Unsere übrigen Ergebnisse waren: Uli Kneer 334, Stefan Kneer 331 und Tobias Fernandez 301 Ringe.

In der Gruppe B empfingen unsere LuPi-Schützen die Gästemannschaft Berg 1 und unterlagen mit 1364:1379 Ringen. Dennoch kam der beste Schütze des Wettkampfs aus Donaurieden: Reinhard Glöckler mit 364 Ringen. Unsere weiteren Einzelergebnisse waren: Uli Kneer 346, Stefan Kneer 330, Tobias Fernandez 324 und Eberhard Ramminger 305 Ringe.

Im zweiten Wettkampf der Luftgewehr-Pokalrunde war Oberdischingen 2 zu Gast bei Donaurieden 1. Donaurieden gewann diesen Wettkampf klar mit 1456:1301 Ringen. Unsere Einzelergebnisse waren: Ulrich Kneer 370 (bestes Ergebnis des Wettkampfs), Isabell Kneer und Stefan Kneer je 364, Benedikt Späth 358 und Gerold Hartmann 345 Ringe.

Ebenfalls in der Gruppe C/D trat Donaurieden 2 gegen Gastgeber Berg 2 an. Hier gewann Berg mit 1420:1268 Ringen. Für Donaurieden trafen: Hans-Jörg Arbeiter 332, Martina Seefelder, Silke Gradwohl und Jürgen Maunz je 312 Ringe. Bester Schütze des Wettkampfs mit 373 Ringen war Stefan Burgmaier aus Berg.

Newsfeed