• Öffnungszeiten: Di + Fr ab 19 Uhr

In einem Heimwettkampf gegen Hütten 1 unterlag Donaurieden 2 mit 1277:1284 Ringen. Dennoch kam der beste Schütze aus Donaurieden: Hans-Jörg Arbeiter mit 343 Ringen. Unsere restlichen Einzelergebnisse waren: Martina Seefelder 337, Jürgen Maunz 323 und Dietmar Mack 274 Ringe.

Am 18.10. war Donauriedens erste Mannschaft zu Gast bei Berg 1 und unterlag mit 1478:1518 Ringen. Unsere Schützen waren: Albert Held 375, Stefan Kneer 370, Gerold Hartmann 369, Ulrich Kneer 364, Isabell Kneer 353 und Benedikt Späth 326 Ringe. Bester Schütze des Wettkampfs mit 382 Ringen war Peter Mößlang aus Berg.

Für beide Seniorenmannschaften Donauriedens hat die Saison bereits im September begonnen. Am 25.09. unterlag Donaurieden 1 gegen die Gäste Oberdischingen 1 mit 882:896. Das beste Einzelergebnis des Wettkampfs hatte Alfons Ott aus Oberdischingen mit den maximal möglichen 300 Ringen. Für Donaurieden traten an: Adam Wagner 295, Günter Krahl 294, Willi Rommler 293, Otto Seefelder 280 und Manfred Schneider 276 Ringe.

Im ersten Wettkampf der neuen Luftpistolen-Saison empfing Donaurieden die Mannschaften SGi Rottenacker 1 und SGi Uttenweiler 1. Sieger waren die Schützen aus Rottenacker mit 1346 Ringen vor Uttenweiler mit 1344 und Donaurieden mit 1321 Ringen. Unsere Einzelergebnisse waren: Reinhard Glöckler 361 (bester Schütze), Stefan Kneer 330, Ulrich Kneer 319 und Tobias Fernandez 311 Ringe.

In einem Kleinkaliber-Wettkampf gegen Gastgeber SV Berg 2 gewann Donaurieden mit 732:705 Ringen. Unsere Ergebnisse waren: Gerold Hartmann 263 (bester Schütze des Wettkampfs), Ulrich Kneer 244, Hans-Jörg Arbeiter 225, Benedikt Späth 222 und Stefan Kneer 212 Ringe.

Newsfeed

© 2020 Schützenverein Donaurieden 1957 e.V. Alle Rechte vorbehalten. Design von JoomShaper