• Öffnungszeiten: Di + Fr ab 19 Uhr

Unsere erste Seniorenmannschaft unterlag mit 879:886 nur knapp dem SV Hundersingen. Auch der beste Schütze des Wettkampfs kam aus Hundersingen: Klaus Schrode mit 299 Ringen. Unsere Schützen waren: Günter Krahl, Adam Wagner, Willi Rommler mit je 293 Ringen, Hans-Jörg Arbeiter 279, Otto Seefelder 275 und Manfred Schneider 274 Ringe.

In einem Auswärtswettkampf gegen die SGi Munderkingen 1 unterlag Donauriedens erste Seniorenmannschaft knapp mit 879:876 Ringen. Für Donaurieden traten an: Günter Krahl 293, Adam Wagner 292, Willi Rommler 291, Manfred Schneider 285, Otto Seefelder 279 und Hans-Jörg Arbeiter 275 Ringe. Das beste Einzelergebnis des Wettkampfs mit 294 Ringen hatte Ulrich Neumann aus Munderkingen.

Vergangenen Freitag war Donauriedens erste Mannschaft zu Gast beim SV Hundersingen 1 und verlor mit 1459:1491 Ringen. Donauriedens Einzelergebnisse waren: Albert Held 375, Gerold Hartmann 367, Ulrich Kneer 361, Isabell Kneer 356, Stefan Kneer 346 und Benedikt Späth 340 Ringe. Das beste Ergebnis des Wettkampfs mit 393 Ringen schoss Simon Wölfl für Hundersingen.

Donauriedens zweite Mannschaft war zu Gast beim SV Hundersingen 2 und gewann mit 1265:1245 Ringen. Auch der beste Schütze kam aus Donaurieden: Hans-Jörg Arbeiter mit 341 Ringen. Unsere weiteren Einzelergebnisse waren: Silke Gradwohl 323, Jürgen Maunz 311, Dietmar Mack 290 und Martina Seefelder 276 Ringe.

Vergangenen Freitag begann die Pokalrunde in der Gruppe A für die Seniorenmannschaften Donaurieden 1 und Oberdischingen 1. Diesen ersten Wettkampf entschied mit 895:869 Ringen die SGi Oberdischingen für sich. Für Donaurieden traten an: Günter Krahl 295, Adam Wagner 292, Manfred Schneider und Willi Rommler je 282 und Otto Seefelder 278 Ringe. Das bestmögliche Ergebnis von 300 Ringen erzielte Alfons Ott aus Oberdischingen.

Newsfeed