• Öffnungszeiten: Di + Fr ab 19 Uhr

Vergangenen Freitag empfing Donauriedens Lupi-Mannschaft die Schützen der SG Uttenweiler und gewann mit 1334:1323. Reinhard Glöckler aus Donaurieden war mit 364 Ringen der beste Schütze des Wettkampfs. Unsere restlichen Ergebnisse waren: Stefan Kneer 345, Tobias Fernandez 314, Ulrich Kneer 311 und Eberhard Ramminger 274 Ringe.

Vergangenen Freitag war Donaurieden 1 zu Gast bei Uttenweiler 1, es gewann Donaurieden mit 1502:1436 Ringen. Unsere Einzelergebnisse waren: Albert Held 381 (bester Schütze des Wettkampfs), Ulrich Kneer 378, Gerold Hartmann 374 und Stefan Kneer 369 Ringe.

Im ersten Wettkampf der Pokalrunde war Donaurieden 2 zu Gast bei der SGi Oberdischingen 2, das Endergebnis war ein Unentschieden mit 1314:1314 Ringen. Unsere Ergebnisse waren: Silke Gradwohl 345 (bestes Ergebnis des Wettkampfs), Hans-Jörg Arbeiter 330, Agnes Kräutle 327, Jürgen Maunz 312, Martina Seefelder 310, Benedikt Späth 291 und Dietmar Mack 288 Ringe.

Am 02.11. war Donauriedens zweite Seniorenmannschaft zu Gast beim SSV Hütten und verlor mit 864:854. Unsere Ergebnisse waren: Karin Dietz 286, Agnes Kräutle 285, Silvio Wiedemann 283, Hubert Dietz 279, Gisela Seefelder 264 und Karl Held 215 Ringe. Bester Schütze des Wettkampfs mit 291 Ringen war Heinz Uhl aus Hütten.

Beim ersten Wettkampf der Saison unterlag Donaurieden 1 auswärts gegen den SSV Ehingen 1 mit 1474:1532 Ringen. Auch der beste Schütze war ein Ehinger: Simon Knöbl mit 385 Ringen. Für Donaurieden traten an: Ulrich Kneer 373, Stefan Kneer 370, Alber Held 369 und Gerold Hartmann 362 Ringe.

Newsfeed

© 2020 Schützenverein Donaurieden 1957 e.V. Alle Rechte vorbehalten. Design von JoomShaper