• Öffnungszeiten: Di + Fr ab 19 Uhr

"Mitglieder geehrt" (SWP 06.02.2019)

Freizeit Schützenverein Donaurieden will 2019 schuldenfrei sein.

Donaurieden. Im voll besetzten Schützenhaus blickte der Schützenverein Donaurieden kürzlich auf das vergangene Jahr zurück: Vorsitzender Hans-Jörg Arbeiter sprach über die Entwicklungen im Schützenkreis Ehingen und im Württembergischen Schützenverband (WSV), Schriftführer Tobias Fernandez gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen, und Kassierin Monika Glöckler konnte vermelden, dass der Schützenverein im Jahr 2019 schuldenfrei sein wird.

Sportleiter Ulrich Kneer stellte schließlich die sportlichen Ergebnisse vor: Vereinsmeister in der Schützenklasse wurde Gerold Hartmann mit 376 Ringen, bei den Senioren wurde Günter Krahl mit 296 Ringen Vereinsmeister. Den Titel des Schützenkönigs holte sich Reinhard Glöckler mit der Luftpistole, teilte der Verein mit.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft standen Wahlen an. Einstimmig wurden Stefan Kneer als Zweiter Vorsitzender und Monika Glöckler als Kassiererin wiedergewählt.

Rund 20 Mitglieder wurden für lange Mitgliedschaft geehrt. Schon 25 Jahre dabei sind Karin Engel-Böllinger, Stefan Kneer, Ulrich Kneer, Sven Seefelder, Marion Späth und Adam Wagner, sie erhielten die Silberne Ehrennadel des WSV. Für besonders Engagement im Verein wurde Schriftführer Tobias Fernandez und Sportleiter Ulrich Kneer das Verdienstehrenzeichen in Silber des WSV übergeben.

Südwestpresse Ulm vom 06.02.2019

© 2020 Schützenverein Donaurieden 1957 e.V. Alle Rechte vorbehalten. Design von JoomShaper